Praxis-organisation

Gerne begleite ich Sie mit meinem fundierten Fachwissen auf Ihrem Weg zu einer stabileren Gesundheit. Ich freue mich auf Ihren Anruf.
Ihre Heilpraktikerin Petra Merker

Praxisorganisation

Da ich eine reine Bestellpraxis führe erfolgen Termine nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
Befinde ich mich gerade in einem Patientengespräch, so gehe ich nicht an das Telefon. Bitte hinterlassen Sie mir in diesem Fall eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer auf Band und ich rufe Sie so bald wie möglich zurück.

Für chronische Beschwerden braucht es eine ausführliche Erstanamnese. Haben Sie ein akutes Problem, wie zum Beispiel einen akuten Bandscheibenvorfall, eine Sportverletzung oder Sie wünschen sich eine homöopathische Begleitung bei einer Operation ist keine ausführliche Erstanamnese notwendig. In diesem Fall würden wir einen Akuttermin, meist noch am gleichen Tag, vereinbaren. Bitte beachten Sie, dass aus homöopathischer Sicht eine Erkältung keine akute Erkrankung darstellt.
Der erste Termin - Die Erstanamnese

Für das erste Gespräch sollten sie eine Zeit von ca. 2 Stunden einplanen. In diesem Gespräch besprechen wir ausführlich Ihre Symptome und die Umstände welche dazu geführt haben. Bitte halten Sie hierfür Laborergebnisse und Arzt- oder Entlassungsberichte bereit. Zudem sollten Sie eine Liste mit den Medikamenten, welche Sie zur Zeit einnehmen, Ihren Impfpass und eventuell Mutterpass oder das Kinderuntersuchungsheft mitbringen.

Weitere Termine - Die Folgeanamnese
Um den Erfolg der homöopathischen Behandlung beurteilen zu können, je nach Beschwerdebild, Laboruntersuchungen notwendig werden. Während der Behandlung halten wir telefonische Rücksprachen, die selbstverständlich unentgeltlich sind, da sie mir der Verlaufskontrolle dienen.

Wenn Sie Beschwerden bekommen, die eine andere Potenz oder ein anderes Arzneimittel erforderlich machen, werden Sie um dies zu klären, in die Praxis einbestellt. Je nachdem wie chronisch und ernsthaft Ihre Beschwerden sind und ob ich gleich das passende Arzneimittel für Sie finde, liegen die Folgetermine in Abständen von circa 3 Monaten.

Ziel einer homöopathischen Behandlung

Das Ziel einer homöopathischen Behandlung liegt darin Ihr Immunsystem zu stabilisieren. Dies führt in den meisten Fällen dazu, dass Sie mit einem sogenannten Konstitutionsmittel in die Eigenverantwortung entlassen werden können. Der Zeitraum in dem dies passiert ist von Patient zu Patient unterschiedlich. 


Sprechzeiten: Mo-Fr 9:00 bis 18:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung


Kontakt

Petra Merker

Telefon

06151-3968559                         

e-mail

merker(at)die-globuli-werkstatt.de